Drei NEMOs bei den Dutch Open in Eindhoven

Mannschaft Einhoven

Nach einer beschwerlichen Anreise bei Gluthitze mit Baustellen und Staus durch Vollsperrungen wegen brennenden Fahrzeugen erreichte unsere kleine Mannschaft endlich Eindhoven. 

Für Lotte war es der erste internationale Wettkampf – Hannah und Robert unterstützen Sie dabei als „alte Hasen“.

Nach der Anreise vergaßen wir die Sportlerernährung und besuchten nach dem Besuch im Pieter van den Hoogenband Zwemstadion  erstmal eine Eisidele.

 

Lotte in Eindhoven
Robert in Einhoven
Hannah in Eindhoven

Erfolgreicher Wettkampfstart mit den 50m FS: Alle drei Finswimmer gewinnen jeweils deutlich in ihrer Altersklasse die internationale Wertung, Robert erstmals unter 17 Sekunden mit 00:16,73.

Highlight am Samstag sind für alle die 400m FS bzw. ST: Lotte ist auf dieser für sie langen Wettkampfstrecke die jüngste Teilnehmerin und verbessert ihre persönliche Bestleistung um gute 3 Sekunden auf 04:46,68. Dann geht Robert an den Start mit dem Ziel, endlich seinen langjährigen Traum zu erfüllen und die 3-Minuten-Marke zu knacken. Er macht es extrem spannend und schlägt bei 02:59,87 an. Damit verfehlt er den Deutschen Rekord nur um 2s. Sensationell! Beste Voraussetzung für die kommenden World Games und Weltmeisterschaften. Wir drücken die Daumen.

Hannah wagt sich nach einem Testlauf letzte Woche im Training heute das erste Mal an die 400m ST im Wettkampf. Und verblüfft alle mit einem fantastischen neuen Deutschen Rekord der weiblichen Jugend (AK 12/13), den sie um knappe 4 Sekunden verbessert. Wow!

Den Sonntag beginnen Lotte und Robert mit 100m FS und neuen persönlichen Bestleistungen: 00:56,58 und 00:35,92.

Die 200m FS zum Abschluss beenden unsere drei Nemos -so wie alle anderen Wettkämpfe davor- als deutliche Sieger in ihren Altersklassen.

Herzlichen Glückwunsch zu diesen Leistungen!

Gratulationen, Anregungen und Kritik - bitte hier eintragen - Danke.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diesen Artikel teilen

Mehr entdecken

Unseren Newsletter Abonnieren

um regelmäßig über uns informiert zu sein