Newsletter

Bitte registrieren Sie sich, bevor Sie eine Liste abonnieren.
No account yet? Register

Folge uns auf....

   twitter

Login

Weihnachtstauchen 2016 in Pöhl

Während für die Flossenschwimmer des Tauchclub NEMO Plauen die Saison bereits beendet ist, ist das Sportjahr für die Taucher des Vereins noch lange nicht vorbei. Temperaturen leicht unter dem Gefrierpunkt konnten die Tauchersportler des Vereins und ihre Gäste nicht davon abhalten auch in diesem Jahr, traditionell, im vier Grad kalten Wasser der Talsperre Pöhl, einen Weihnachtsbaum für Neptun zum Fest auf dem Grund des vogtländischen Meeres aufzustellen.  Einige Tauchsportinteressierte wärmten sich unterdessen an Land am Lagerfeuer bei Glühwein, heißem Tee und einem kleinen Imbiss. Während die einen dieses alljährliche Ritual des Plauener Tauchclubs leicht fröstelnd im Trockenen verfolgten, entstiegen die acht Taucher, die vor keinem Wetter zurückschrecken, nach über 45 Minuten unter Wasser, aus den Fluten der Talsperre. „Für uns Taucher gibt es kein schlechtes Wetter. Egal ob die Sonne scheint, ob Regen fällt oder die Temperaturen unter dem Gefrierpunkt liegen. Wir Taucher genießen zu jeder Jahreszeit die Stille unter Wasser und können so vom Alltagsstress abschalten.“, sagte Ausbildungsleiter des Tauchclub NEMO Plauen Heiko Groß. Geborgen wird der Baum dann wieder am Silvestertag um 11.30 Uhr, wenn der Verein zum Jahresabschlussbaden am Tauchclubgelände in Gansgrün einlädt. Bilder findet Ihr HIER.

0


Vereinskalender

Partner

 

 

 

 

 

 

 

Besucher

Heute1
Gestern60
Woche61
Monat2331
Insgesamt84740

Aktuell sind 69 Gäste und keine Mitglieder online


Kubik-Rubik Joomla! Extensions

 

Wir werden unterstützt von: