Newsletter

Bitte registrieren Sie sich, bevor Sie eine Liste abonnieren.
No account yet? Register

Folge uns auf....

   twitter

Login

Golden Final Weltcup Finswimming

Am vergangenen Wochenende starteten sechs Plauener Flossenschwimmer beim Finale des Weltcups in Genf. Gegen eine extrem starke Konkurrenz schwamm jeder an seinem Leistungslimit.

Die beste Einzelleistung erbrachte Sidney Zeuner mit einem vierten Platz über 50 Meter Streckentauchen in 16,18 Sekunden. Über 50 Meter Flossenschwimmen belegte er Platz 9. Auch Malte Striegler mit Platz 7 über 100 Meter Streckentauchen und Alexander Senf mit dem elften Rang über die gleiche Distanz waren vorn mit dabei.

Trainer Frank Hannich: „Zu diesem Finale sind Sportler von vier Kontinenten angereist, wie zum Beispiel Russen, Chinesen, Japaner und Südamerikaner. Wir messen uns hier mit der Weltspitze und ich bin vom Leistungsstand unserer Sportler so früh in der Saison sehr angetan. In der weiblichen Jugend sind Tina Klemet und Pia Lorenz auf einem guten Weg.“

Malte am Start

Die Mannschaft in Genf

 

0


Vereinskalender

Partner

 

 

 

 

 

 

 

Besucher

Heute1
Gestern60
Woche61
Monat2331
Insgesamt84740

Aktuell sind 13 Gäste und keine Mitglieder online


Kubik-Rubik Joomla! Extensions

 

Wir werden unterstützt von: